Esoterik Berk – ein Duftender Testbericht

Sei kreativ und spontan. Lass dich verführen und sei bereit für neue Wege und Möglichkeiten. Öffne dein Herz und deinen Geist, lass dich verzaubern von feinsten Düften die dich sanft umschmeicheln. Träume dich hinfort in andere Welten. Verwöhne dich, verwöhne dein ganzes Umfeld mit Köstlichkeiten aus den reichen Schätzen der Natur“.

Ich finde diesen Spruch so schön und genau dieser Spruch passt perfekt zu meinem heutigen Bericht und zwar geht es um Räucherstäbchen und zwei Ayurverdische Kajale die ich euch vorstellen werde.   


Schon seit über 20 Jahren wird die Firma Berk geführt und in dieser Zeit haben sie vieles über alte Kulturen, Traditionen selbst gelernt und mit diesem Wissen wird in Form von wundervollen Produkten an die Menschen weitergegeben. Sie betreiben bereits schon über 2700 Produkte
, die fast jeden Weg der Spiritualität abdecken.

Ursprünglich wurden in Indien Räucherstäbchen kreiert, um den göttlichen Welten einen göttergleichen Duft zu schenken. Wie ein feines hohes Glitzern entfaltet sich dieser majestätische Duft in der Atmosphäre. Um es kurz zu sagen : Ein wahrhaft göttlicher Duft!
Die Räucherstäbchen werden nach geheimen neuen Rezept sowie: Kräuter, Blüten, Öle und Sandelholz gemischt und von Hand auf ein Bambusstäbchen gerollt. 

Ambrosia – Duft der Götter 

Diese tollen Zauberstäbchen befinden sich in einer Art Papier-Säcklein, dieses befindet sich in einem Umkarton wie ihr auf den Foto sehen könnt 😉
Der Duft dringt sehr stark durch die Verpackung durch ohne sie zu öffnen und das finde ich einfach Traumhaft. In dieser Packung sind 12 Stäbchen enthalten. Laut Verpackung ist die Brenndauer bei 30-60 Minuten was ich nur bestätigen kann. Nach nur einem Räucherstäbchen duftet die ganze Wohnung danach so dolle, was bei mir total auf den „Glücklich sein“ Knopf drückt *zwinker*

Kurze Beschreibung zur Anwendung von Räucherstäbchen

Anzünden….
…Auspusten…
.. und Genießen ❤
Nag Champa

Aus der “ Hautpstadt der Räucherstäbchen“ in Indien, Bangalore kommen diese hangerollten Nag Champa Stäbchen, auch bekannt als die “ Goldenen Räucherstäbchen“. Ihr süßlicher zarter Duft unterstüzt in angenehmer Weise die Meditation, dient aber ebenfalls bestens als begleitender Raumduft in jeder alltäglichen Situation. 



Auch hier sind ca. 12 Stäbchen enthalten. Leider konnte ich den Preis der beiden Produkten nicht herausfinden.

Und kommen wir zum Highlight und zwar die Ayurverdischen Kohl Kajals.
Alle Ayurverdischen Produkte sind reine Naturkosmetik. Als Mitglied des BDIH lassen sie, die Produkte zertifizieren. Als erstes dürfen jetzt die Ayurverdischen Kajals das Naturkosmetik-Label tragen.
Zum Testen bekam ich einmal die Farbe Schwarz und Marine.

  • Nach alten traditionellen ayuverdischen Rezepten in Indien hergestellt
  • Frei von chemischen Zusatzstoffen
  • Sehr ergiebig, gränzend und schmieren nicht
  • Sie schützen und haben somit eine wohltuenden Effekt für die Augen
  • Insbesondere für empfindliche Augen geeignet

Natürlich habe ich mir sofort den Schwarzen Kajal geschnappt zum Testen, denn die Farbe Blau steht mir nicht wirklich da sehe ich aus wie ein heulender Clown *gg* dafür bekam Mutti den blauen Kajal, der Ihr auch perfekt zu Ihren Augen passt. Für mich ist Kajal, Kajal und konnte somit mit dem Ayuverdischen Wort nichts anfangen denn wie gesagt für mich ist jeder gleich. Zum Öffnen dreht man die Kappe auf und schon blinzelte mich ein total schöner, schwarzer Kajal an. Die Konsistenz ist total weich und geschmeidig, nicht so hart und kratzig wie bei gewissen anderen Kajals die man kennt. Nun ja kommen wir zu einem Fetten Minuspunkt: Der Geruch! 
Wie soll oder kann ich diesen Geruch definieren? Also kurz gesagt, es riecht wie ne frische Tattoofarbe ( wer diesen Geruch kennt *gg*). Anfangs fand ich es wirklich sehr ekelhaft diesen Kajal aufzutragen, am schlimmsten war es für mich in der Früh mit Nüchteren Magen, da wurde mir schon des öfteren Übel.
Doch ich bin ja eine harte Nuss und normal nicht so pingelig, und somit gewöhnte ich mich an den Geruch sodass ich Ihn heute nicht mehr wirklich wahrnehme *zwinker*





Auch hier konnte ich leider keinen Preis ausforschen.

Mein Fazit:
Mich haben alle Produkte sehr Überzeugt, vorallem die Räucherstäbchen da sie mit dem tollen Duft meine ganze Wohnung eingehüllt haben. Zum meinem Wohlbefinden gehören einfach Räucherstäbchen dazu, denn nur dieser Duft macht mich extrem Glücklich & Zufrieden. Von den Räucherstäbchen gibt es in der heutigen Zeit schon viele andere Düfte wie z.b.: Vanille, Moschuss usw. denn jeder hat eine andere Duftrichtung und das finde ich wirklich toll daran.
Die Kajals fand ich wirklich der Burner, denn die Konsistenz ist einfach Top
und somit lässt er sich total leicht auf den Auge verteilen. Da ich von Haus aus keine empfindlichen Augen habe kann ich hier nichts bemängeln was die Verträglichkeit angeht. Also Leutchen ich kann euch die Produkte wirklich sehr an´s Herz legen, denn es wird bestimmt auch euer Herz erobern ❤

HIER lang zum Online-Shop!

Ich bedanke mich herzlichst, für den Wunderbaren Test 🙂
Was haltet Ihr von Räucherstäbchen?
Welche Duftrichtung bevorzugt Ihr?

Advertisements

Garnier All-In-One BB Cream Miracle Skin Perfector & Augen Roll-On

Ich durfte mich vor einiger Zeit freuen als ein Paket von Garnier bei mir reinflatterte. Doch ich kann mich nicht mal Erinnern wo ich da mitgemacht habe *gg* Naja man wird ja schon älter und da lässt das Denkvermögen auch etwas nach *zwinker*..
Zum Testen bekam ich die BB Cream und den Augen Roll-On. Am meisten freute ich mich über die BB Cream, da ich schon seit geraumer Zeit nur mehr BB Cream´s benutze. Den für mich ist so eine BB Cream sehr schnell anzuwenden, sollte kleine Unreinheiten abdecken, ein ebenmäßiges Finish erzielen und das wichtigste es sollte mattieren! Doch jede BB Cream konnte mich da leider nicht immer Überzeugen und somit war ich total gespannt ob die Garnier da mithalten kann?..
Nun ja, ich habe den Test gemacht und jetzt stelle ich euch die Produkte mal vor.




Garnier All-In-One BB Cream Miracle Skin Perfector 
 
Die BB Cream gibt es in drei verschiedenen Variationen und zwar : die Original BB Cream für normale Haut, die ölfreie BB Cream und für die fettige oder Mischhaut. Dabei kann man zwischen zwei Nuancen wählen: hell oder mittel bis dunkel. Als Testprodukt habe ich die BB Cream gegen fettige und Mischhaut, in der Farbe mittel bis dunkel bekommen.

Was verspricht der Hersteller?

  • Anti-Glanz, mattiert non Stop
  • Mildert Poren & Unreinheiten
  • UVA/UVB Schutz LSF 20
  • Ebenmäßiger Teint
  •  Spendet Feuchtigkeit

 
Wie ich schon erwähnt habe, teste ich ständig neue BB Creams und ich muss sagen, keine kommt so gut an bei mir wie die Garnier BB Cream. Sie lässt sich total leicht Auftragen hat ein sehr angenehmen Tragegefühl und eine tolle Deckkraft und das Ohne „Maskeneffekt“ *grins*. Da ich total eine Speckige Haut habe, sieht bei mir natürlich nicht jede BB Cream oder Make-Up schön aus, denn nach paar Stunden habe ich an den fettigen Stellen meist kein Make-Up mehr oder das „Fett“ schillert durch das Make-Up. Aber diese BB Cream habe ich jeden Tag verwendet und klar gab es mal Tage wo dieser Matt-Effekt weg blieb, doch die meiste Zeit wo ich dieses Produkt benutzt habe konnte man keine Anzeichen mehr an fettiger Haut sehen und das aht mich doch sehr Überzeugt. So jetzt werdet Ihr denken, ja toll.. aber hat dieses Produkt kein Manko? .. Doch ein Manko hat es und zwar: die Konsistenz!

Beim ersten Öffnen der Tube kleckerte ich mich schon voll, denn diese BB Cream ist einfach zu flüssig. Doch ich finde es zwar toll das die Konsistenz flüssig ist, den beim Auftragen verschmilzt es sehr schön mit der Haut. Daher sollte sich der Hersteller über die Verpackung machen wie z.b.: ein Pumpspender.

Enthalten waren 40 ml und der Preis 12,29 €


 
Garnier BB Cream Augen Roll-On Miracle Skin Perfector

Ich hatte zuvor nie etwas von einem Augen Roll-On gehört der auch Farbe abgibt, darum war ich sehr gespannt was mich hier erwartete. Dieses Produkt wurde Augenärztlich getestet und enthält Koffein und Mineralpigmente. Man kann den Augen Roll-On  nur in einer Farb Nuance ergattern, die auch für alle Hauttypen geeignet ist.

Was verspricht der Hersteller?

  • Reduziert Schwellungen & Augenringe
  • Mildert Fältchen & Müdigkeitsanzeichen
  • Verleiht stahlende Augenpartien
  • Spendet Feuchtigkeit

Dieser Augen Roll-On hat eine sehr hohe Deckkraft und könnte man locker als Concealer verwenden, was ich dan auch getan habe. Den dieses Produkt konnte leider nicht bei mir punkten den er setzte sich bei mir in den kleinen Augenfältchen ab und sah nur mehr Schrecklich aus, denn ich wurde dabei um paar Jahre Älter geschätzt *Snief*. Somit konnte ich leider auch nicht sagen ob dieser auch Augenringe abdeckt und Schwellungen mindert, da ich Ihn nur als Concealer verwendet habe. Das tolle daran finde ich die kühlende Massagekugel, denn es ist einfach eine wohltat für meine Haut ( auch wenn ich es nicht als Augen Roll-On verwendet habe). Aber was mir auch hier Negativ aufgefallen ist, ist die Konsistenz. 

Leider ist sie auch hier extrem flüssig dass man wirklich Aufpassen muss beim Auftragen. Ich hatte es auch irgendwie geschafft das es beim Auftragen, getropft hat obwohl ich die Tube nicht gedrückt habe.. Also auch hier ist Vorsicht geboten mit der Konsistenz 😉

Enthalten sind 7 ml und der Preis 11,99 €
 


Mein Fazit:

Ich bin wirklich im großen und ganzen sehr Zufrieden mit den Produkten von Garnier. Die BB Cream überzeugte mich durch den tollen Matt-Effekt und das kinderleichte Auftragen. Bei dem Augen Roll-On war ich etwas Enttäuscht da er mich etwas Älter gemacht hat, dank den Augenfältchen die total gut zur Geltung gekommen sind *schnauf*. Aber diese BB Cream ist für mich ein  tolles Nachkaufprodukt was ich wirklich jedem ans Herz legen kann. Die Preise der beiden Produkte finde ich Okay. 

Anbei bedanke ich mich herzlichst bei Garnier, das ich die tollen Produkte testen durfte.


                                       Benutzt Ihr Produkte von Garnier?