Naturprodukt auch für den Hund?

Es ist sicher nicht jeden bewusst, wie sehr wir heutzutage Umweltgiften und Chemikalien in der Nahrung ausgeliefert sind. Doch am schlimmsten betroffen sind unsere Haustiere! Durch künstlichen Aromen, Duftstoffen und Geschmacksverstärkern werden sie in die Irre geführt.

Die Geschmacksvertärker überführen das Nervensystem unserer Haustiere und täuschen das köstliche Menü vor, auch wenn es großteils aus Füllstoffen wie z.b.: Holz, künstlichen Aromen, synthetischen Geschmacksstoffen und chemischer Farbe besteht.

Vor einigen Tagen bekam ich 2 Hundefutter Dosen zugeschickt, um sie zu testen. Also nicht ich, sondern für meine kleine Maus 😉 Und natürlich werde ich euch heute darüber Berichten.

(Leider ist nur mehr eine Dose auf dem Foto zu sehen, da meine Maus mit dem Fressen schneller war als ich mit dem Apparat *gg*)

Was Verspricht Paneon?

  • Es ist frei von jenen Zusätzen, die gesetzlich nicht deklariert zu werden brauchen oder sogar nicht deklariert werden dürfen
  • Frei von jeglichen Chemiezusätzen
  • Frei von Konersvierungsstoffen
  • Frei von Lock-, Farb-, und Füllstoffen
  • tierärztlich entwickelt und kontrolliert
  • vitaminschonend unter Luftabschluss gegart
  • vitaminreichens Gemüse, Vollkorn-Cerealien
  • Viel Muskelfleisch und wertvolle Innerein
  • Über 60 % exakt deklarierter Fleischanteil

  “ Durch Zugabe von bioverfügbarem Kalzium (Schalenkalk), natürlich vorkommenden Silikaten und Grünlippmuschelextrakt werden die Knochen und Gelenke zusätzlich gestärkt.“


Zutaten: Huhn, Vollreis, Obst, Distelöl, Kräuter, 60% Fleischanteil

Also wie man gut erkennen kann, ist da nur Natur pur enthalten. Wie ich oben bereits erwähnt habe, das ich leider nur mehr eine Dose hatte zum ablichten, da mein kleiner Wauk schneller war als ich. Natürlich musste ich auch heimlich ein Foto knipsen wo sie, das den leckeren Schmaus verlungen hat 😉


Ja ich weis Frauli ist war so böse und hat einfach ein Foto gemacht *zwinker*. Nun kommen 
wir mal zum Punkt. Ich war total Überrascht das es Hundefutter gibt wo wirklich Natur drinnen ist und keine Füllstoffe und Geschmacksverstärker. Den bei Hundefutter bin ich mir immer sehr unsicher was und welche Marke ich kaufen soll, um meiner Maus auch etwas gutes zu tun. Den wie ihr bestimmt schon wisst, Pedigree und Frolic sind so der Kandidat mit Geschmacksverstärker wobei die Hunde total süchtig werden nach dem „Zeug“. Und seitdem achte ich total darauf was alles enthalten ist.

Zum Testen bekam ich 2 Dosen á 200 g, wobei ich 5 Tage ausgekommen bin mit einer Dose. Nun ja, ich kann euch leider nicht Beschreiben wie die Konsistenz, Geruch oder Festigkeit ist, denn da ich eine kleine Phobie gegen Nassfutter habe, hatt mein Verlobter alles für die Maus vorbereitet. Ja schimpft mich nicht, ich weis es selber das ich ein kleines Weichei bin *grins* Aber ich kann eines Sagen, meiner kleinen Maus hat es sehr geschmeckt, so das der Futtertrog innerhalb 2 Minuten geleert war.. Seht selbst 😉

Da die kleine immer nur Trockenfutter bekommt, ist sie das Nassfutter rein gar nicht gewohnt, und hatte richtig Angst das sie davon Durchfall bekam. Erstaunlicherweise blieb der Durchfall aus 🙂
Ich bin wirklich sehr positiv Überrascht & Zufrieden das ich bzw.: Maus, solch tolle Produkte testen durfte.

Leider konnte ich den Preis nicht ausfindig machen, aber egal was es kostet : Es zahlt sich aus!

Nach dem Fressen wurde einmal ein gemütliches Nickerchen eingelegt 😉

Ich bedanke mich herzlichst für den tollen Produkttest.
Advertisements